Lohn



Deutner Logo Windows® Lohnprogramm

Der niederösterreichische Hersteller Deutner & Schöndorfer garantiert blitzschnelles Updateservice bei Gesetzesänderungen und GKK Anpassungen!

  • österreichische Softwarelösung
  • sensible Lohndaten bleiben im Haus
  • beliebig viele Krankenkassen, Gemeinden, Banken
  • Kostenstellen und Kostenträger
  • Import aus vielen Stundenerfassungen
  • jederzeitige Abrechnung einzelner Dienstnehmer
  • alle Meldungen für Krankenkassen per ELDA
  • Überweisungen per SEPA-XML
Lohn Program



  • Standardlohnarten bereits vorhanden
  • Firmenanzahl in Abhängigkeit der gewählten Programmversion
  • Firmenstamm für div. Abgabenbefreiungen und SV nach Neuförderungsgesetz
  • Passwortschutz pro Firma
  • komplettes Bankenverzeichnis Österreich hinterlegt
  • alle Mitarbeitervorsorgekassen und Finanzämter hinterlegt
  • Lohnverrechnungsstelle für Daten Wirtschaftstreuhänder
  • beliebig viele Krankenkassen, Gemeinden, Banken, Kostenstellen, Kostenträger
  • Dienstnehmeranzahl in Abhängigkeit der gewählten Programmversion
  • Dienstnehmerstammdaten und Definition der monatlichen Fixbezüge
  • Verwaltung der Angehörigen und Erfassung der Vorbezüge
  • Auswertungen für alle Stammdaten
  • Dienstzettel mit Microsoft Word 2000 oder neuer


Personalkartei
Bezüge
L16 und Vorbezüge
Angehörige
Informationstexte

  • Datenimport aus verschiedenen Zeiterfassungsprogrammen
  • Lohnerfassung mit sofortiger Netto-Abrechnung am Bildschirm
  • Brutto-/Netto- und Netto-/Brutto-Abrechnung möglich
  • Korrekturen von Vormonaten (Bruttoaufrollung)
  • Lohnsteueraufrollung während des Jahres
  • mehrfache Aus-/Eintritte während des Jahres bei gleicher Personalnummer
  • mehrere Abrechnungen pro Dienstnehmer und Monat möglich
  • automatische Abrechnung der hinterlegten Fixbezüge, wahlweise für alle Dienstnehmer in einem Arbeitsschritt
  • automatische Errechnung sämtlicher Dienstnehmer- und Dienstgeberabgaben
  • Sonderzahlungen mit laufender Abrechnung
  • verschiedene Sonderzahlungsautomatikberechnungen
  • automatischer Lehrjahreswechsel
  • automatische Erkennung der unterschiedlichen SV-Gruppen für ältere Dienstnehmer
  • Datenexport Buchungen und Kostenrechnung in viele Buchhaltungsprogramme


Abrechnung
Detaillierte Angaben zur Brutto-Netto-Abrechnung
Brutto Netto
Datenübernahme Stundenerfassung

  • Anmeldung, Storno Anmeldung, Richtigstellung Anmeldung
  • Abmeldung, Storno Abmeldung, Richtigstellung Abmeldung
  • An- und Abmeldung für fallweise beschäftige Dienstnehmer
  • Mindestangabenanmeldung und Änderungsmeldung
  • monatliche Beitragsnachweisung sowie Storno Beitragsnachweisung
  • Lohnzettel SV und Lohnzettel Finanz inkl. Arbeitsstättenmeldung
  • Arbeits- und Entgeltbestätigung für Krankengeld und Wochengeld inkl. Storno
  • Familienhospizkarenz (Anmeldung, Richtigstellung Anmeldung, Storno Anmeldung, Änderungsmeldung, Abmeldung, Richtigstellung Abmeldung, Storno Abmeldung)
  • Nichtselbstabrechner (Lohnänderungsmeldung, Sonderzahlungsmeldung, Storno Sonderzahlungsmeldung, Mitarbeitervorsorgebeitragsmeldung, Meldung verminderter AV-Beitrag, Meldung Service-Entgelt e-Card)
  • Entsendungsanträge inkl. Storno
  • Unfallmeldung
  • Protokolldruck vor dem Senden – auf Wunsch auch getrennt je Firma



Die monatlichen Auswertungen sind:
  • Abrechnungszettel (verschiedene Formulare vordefiniert)
  • Beitragsnachweis sowie Nachträge Beitragsnachweis Vormonate
  • Abrechnungsjournal, Summenliste und Buchungsliste
  • Kostenstellenauswertungen und kalkulatorische Kostenstellenauswertung
  • Abgabenzusammenstellung (Lohnsteuer, DB, DZ, Kommunalsteuer, U-Bahnsteuer)
  • Überweisungsliste, Barauszahlungsliste für Dienstnehmer- und Dienstgeberzahlungen
  • Überweisungsformular, Auszahlungsformular für Dienstnehmer- und Dienstgeberzahlungen
  • Datenträger für Bank/Telebanking (SEPA XML) für Dienstnehmer- und Dienstgeberzahlungen
  • viele weitere monatliche Auswertungen

Die jährlichen Auswertungen sind:
  • Lohnkonto Dienstnehmer
  • Jahressummenkonto Dienstgeber
  • Arbeitsbescheinigung
  • Lohnzettel L16 sowie Übertragung per ELDA
  • Kommunalsteuer-Jahreserklärung als Ausdruck und XML-Datei für Übertragung per Finanz-Online
  • U-Bahnsteuererklärung
  • Jahressummenliste Buchhaltung
  • Jahressummenliste Kostenrechnung
  • viele weitere jährliche Auswertungen und Stammdatenlisten


Postenliste
Offener Posten
Zahlung
Zahlungsvorschlag

Unser Lohnprogramm bietet schon in der Grundausstattung einen sehr großen Leistungsumfang, aber Sie können die Software mit den nachfolgenden Zusatzmodulen noch an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen:
  • Urlaubskartei (Stunden/Tag)
  • Krankenstandskartei
  • Zeitkartei
  • Überstundendurchschnitte automatisch
  • Abfertigungs- und Jubiläumsgeldrücklagenberechnung
  • Lohnpfändung vollautomatisch
  • Abrechnungszettel per e-Mail
  • Abrechnungszettelgestaltung per Reportdesigner
  • Durchschnittsberechnungen automatisch (nicht nur Überstunden)
  • Mehrperiodenabrechnung Steuerberater
  • Import aus Rona und Fink Zeiterfassung
  • Export Buchungen in Navision-/SAP-/BMD-/rs2-/Winline-FIBU
  • viele weitere Import- und Exportmodule sowie Zusatzberechnungen


Erfassung Urlaubskartei
Erfassung Krankenstände
Stammdatenerfassung Pfändungen


Updates / Demoversion

Sie können die Updates oder die Demoversion direkt beim Hersteller herunterladen. Hier klicken


Impressum

ajour - Betriebsorganisation und Systemlösungen
Andreas Mastnak
Fürstenbergstraße 1
A-8130 Frohnleiten
Tel.: 03126 / 3388
E-Mail: office@ajour.at
UID: ATU41582809

Disclaimer - Haftungsausschluss
Hinweis: Dieses Dokument ist geschlechtsneutral, insbesondere im Hinblick auf das Wort "Autor" zu verstehen. Ein Verwenden der männlichen Form dient lediglich der besseren Lesbarkeit des Textes.

1. Inhalt:
Der Autor bemüht sich, seinen Inhalt möglichst korrekt und vollständig zu halten. Dennoch kann der Autor keinerlei Gewähr für sein Onlineangebot übernehmen. Die Haftung des Autors für die Nutzung und/oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen wird hiermit auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz reduziert. Dies gilt insbesondere für "Fremdmaterial" in Gästebüchern, Mailinglisten, Chats oder ähnlichem, bei denen der Inhalt nicht der ständigen Kontrolle des Autors unterliegen kann. Alle Angebote gelten im Zweifel ohne Obligo.

2. Links (Verweise):
Sofern es zumutbar ist, hat sich der Autor über den Inhalt der von ihm gelinkten Seiten informiert. Im Zeitpunkt der Linksetzung ist dem Autor nicht bekannt gewesen, dass irgendeine der gelinkten Seiten illegales Material enthält oder enthalten wird. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die zukünftige Gestaltung der gelinkten Seiten. Sollte der Inhalt einer gelinkten Seite illegal werden oder eine illegale Inhalte/Seiten unterstützen, so distanziert sich der Autor hiermit ausdrücklich. Sollte ein Besucher eine Seite illegalen Inhaltes entdecken, auf die verwiesen wird, so bittet der Autor um eine Mitteilung an die zuständigen Behörden und an ihn. Unter der Adresse www.stopline.at ist es beispielsweise möglich, anonyme Meldungen abzugeben. Auch für blosse Schäden, die aufgrund der Verlinkung entstehen, haftet der Autor nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

3. Copyright (Urheberrecht):
Sämtliche Inhalte des Autors unterliegen (auch ohne diesen Hinweis) dem Urheberrecht und sind durch dieses geschützt. Eine auch nur teilweise Veröffentlichung ist der Inhalte des Autors ist nur mit dessen ausdrücklicher Zustimmung erlaubt. Es kann vorkommen, dass der Autor Text-, Bild- oder Tonmaterial aus dem Internet verwendet. Falls es sich um Material handelt, dass einem fremdem Copyright unterliegt, so darf dem Autor nicht a priori eine böse Absicht unterstellt werden. Es ist vielmehr so, dass sich der Autor über ein evtl. vorhandenes Copyright informiert hat bzw. das Material von einer Seite stammt, die ihrerseits den Urheberrechtshinweis entfernt oder verändert hat. Sollte der Autor ein solches Copyright verletzen, benachrichtigen Sie diesen bitte. Alle auf den Seiten des Autors genannten Markennamen und Warenzeichen sind durch das jeweilige Kennzeichenrecht geschützt. Aufgrund des nicht ausdrücklichen, individuellen Hinweises auf das jeweilige Kennzeichenrecht darf nicht der Schluss gezogen werden, ein solches Recht existiere nicht.

4. Geltungsbereich:
Dieser Haftungsausschluss gilt, sofern anwendbar, für alle Rechtsordnungen. Bei Teilnichtigkeit bleibt die Restgültigkeit dieses Dokumentes gegeben. Vereinbarungen und Formulierungen des Autors auf seinen eigenen Seiten sind gegenüber diesen hier speziell.